Herzlich willkommen auf der Seite der Fachschaft Informatik!

Das Fach Informatik wird unterrichtet von:

Herrn Bachmann, Herrn Kaczmarek, Herrn Lehmann, Herrn Rossetto

Informatik in der Schule? Selbstverständlich:

„Kinder sollten früh nicht nur mit digitalen Produkten spielen, sondern in der Schule auch ein Grundverständnis über deren Funktionsweise erhalten. Auch Programmieren schult wesentliche Fähigkeiten wie Sorgfalt, Planung und logisches Denken, die der Entwicklung von Kindern förderlich sind.“
 -Gesellschaft für Informatik (https://gi.de/meldung/informatikunterricht-gehoert-in-die-schule/)

Informatik beschreibt die Welt der Information, ihre Berechnung, Verteilung und Speicherung.

In Schulen sollen Schülerinnen und Schüler grundlegende Kompetenzen für informatisches Denken und Handeln erwerben. Für ein Verständnis der heutigen Welt benötigen alle Heranwachsenden Kenntnisse zu den Prinzipien der Informationsverarbeitung und -übertragung.

Das Verstehen und das Anwenden allgemeiner informatischer Konzepte sind dabei wichtiger für das weitere Leben der Schülerinnen und Schüler als kurzlebige Schulungen zum Umgang mit bestimmten Programmen oder die Reduktion des Computers auf seine Funktion als Medium.

 „In der Informatik geht es genau so wenig um Computer, wie in der Astronomie um Teleskope.”
-Edsger Wybe Dijkstra

Einbindung des Informatikunterrichts am Ernst-Barlach-Gymnasium:

Informatik

  • als Tastaturkurs in der Jahrgangsstufe 5
  • als MINT – Bestandteil der MINT-Profilklasse (z.B. „Lego Mindstorms“ in Stufe 6)
  • als Schwerpunkt im Neigungskurs in der Jahrgangsstufe 8
  • im Differenzierungsbereich (WP I und II) der Stufen 8 und 9
  • in Grundkursen der Oberstufe bis zum Zentralabitur
error: Content is protected !!