Studien- und Berufsorientierung

KAoA – kein Abschluss ohne Anschluss

Übergang Schule-Beruf NRW – Umsetzung an unserer Schule ab der Jahrgangsstufe 8

Das Land NRW hat sich mit dem Vorhaben „Kein Abschluss ohne Anschluss“ – Übergang Schule-Beruf in NRW das Ziel gesetzt, einige Neuerungen in der Berufsorientierung an allen Schulen in NRW umzusetzen. Neu ist, dass für alle Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse in allen Schulen und Schulformen Angebote entwickelt wurden, die in den Schulalltag integriert sind und die alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule durchlaufen.

In Jahrgang 8 sind folgende drei Elemente verpflichtend integriert:

1. Der Berufswahlpass

Ihr Kind erhält ab der 8. Klasse einen Berufswahlpass, in dem alle Prozesse, die mit der Berufswahl zu tun haben, bis zur Schulentlassung dokumentiert werden (z.B. Praktikum, Betriebskontakte, Beratung der Bundesagentur für Arbeit).

2. Die Potenzialanalyse

Ihr Kind wird in Kürze an einer eintägigen Potenzialanalyse teilnehmen. Ziel ist es, die individuellen Stärken und Interessen sichtbar zu machen. Die Ergebnisse der Potenzialanalyse ergänzen die schulischen Eindrücke zu den Interessen und Kompetenzen Ihres Kindes und helfen beim Einstieg in den persönlichen Berufswahlprozess.

weitere Informationen zur Potenzialanalyse finden sie HIER zum download. 

3. Die Berufsfelderkundung

Damit ihr Kind möglichst frühzeitig Einblicke in betriebliche Abläufe erhält, sollen im Anschluss an die Potenzialanalyse Berufsfelderkundungen in einem Betrieb durchgeführt werden. Die Erfahrungen aus den Berufsfelderkundungen sollen bei der passenden Wahl für das später folgende Betriebspraktikum helfen. Wir bitten daher, dass sich ihr Kind rechtzeitig selbstständig um entsprechende Betriebe/ (soziale) Institutionen bewirbt, sobald die Ergebnisse der Potenzialanalyse vorliegen! Hierbei bestehen vielfältige Möglichkeiten einen geeigneten Betrieb zu finden, z.B. Betrieb der Eltern, Betriebe im Rahmen des Girls´& Boys´Day etc.. Da die Berufsfelderkundungen schulische Veranstaltungen sind, ist Ihr Kind während dieser Zeit unfallversichert. Die Hin- und Rückfahrt zu dem Betrieb/den Betrieben ist selbstständig zu organisieren, möglicherweise entstehende Fahrtkosten.

 

Elterninformationsveranstaltung (Stufe 8) 

7.09.2017 – 19:00 Uhr in der Aula des EBG

Termine Potentialanalyse:

18.09. – 22.09.2017

Termine Berufsfelderkundung:

23.04.2018

25.04.2018

26.04.2018 (Girls/Boys Day)

error: Content is protected !!