EBG-Stundentafel_SEK I einschließlich BILI-Zweig; Stand: Oktober 2016

  5 6 gesamt
5-6
7 8 9 gesamt  
7-9
gesamt
SEK I
Deutsch 4 4 8 4 4 3 11 19
LZ Deutsch (E) 1 1 2 1 1 1 3 5
Gesellschaftslehre:                
 Geschichte   2 2   2 2 4 6
BILI-Variante   2 2   3 2 5 7
Erdkunde 2   2 2   2 4 6
BILI-Variante 2   2 3   2 5 7
Politik/Wirtschaft 2   2   2 2 4 6
                 
Mathematik 4 4 8 4 4 3 11 19
LZ Mathematik (E) 1 1 2 1 1 1 3 5
Naturwissenschaften:                
Biologie 2 2 4 2   2 4 8
 Chemie       2 2 2 6 6
Physik   2 2   2 2 4 6
Englisch 4 4 8 4 3 3 10 18
BILI-Variante 6 5 11 4 3 3 10 21
LZ Englisch (E) 1 1 2 1 1 1 3 5
2. Fremdsprache (Französisch oder Latein)   4 4 4 3 3 10 14
 
LZ 2. Fremdsprache (E)   1 1 1 1 1 3 4
künstlerisch-musischer Bereich:                
Kunst 2 2 4 1 1C 1C 3 7
Musik 2 2 4 1C 1C 1C 3 7
Religionslehre 2 2 4 2 2 2 6 10
Sport 4 3 7 4 2 2 8 15
Wahlpflichtunterricht II         2 (3) 2(3)E 4 (6) 4 (6)
(Spanisch oder Informatik oder Naturwissenschaften oder Kunst)                
Basiskurse und Neigungskurse (E) [vi]       2 2 (0)E   4 (2) 4 (2)
 BILI-Variante[vii]       1 1 (0)E   2 (1) 2 (1)
Kernstunden 28 31 59 30 30 (31) 32 (33) 92 (94) 151 (153)
BILI-Variante 30 32 62 30 31 (32) 32 (33) 93 (95) 155 (157)
Klassenleitung (E) 1   1         1
BILI-Variante 0   0         0
Sozialtraining Lions Quest (E) 1   1         1
Lernzeiten (E) 3 4 7 4 4 (5) 4 (3)B 12 19
Ergänzungsstunden 5 4 9 6 6 (5)E 4 (3) 16 (14) 25 (23)
BILI-Variante 4 4 8 6 5(4)E,H 4 (3) 15 (16) 23 (21)
Gesamtwochenstd. 33 35 68 36 36 36 108 176
Kern- + E-Stunden)                
BILI-Variante 34 36 70 36 36 36 108 178

[A] E = Ergänzungsstunde.
[B] Für SuS, die im WP II-Bereich Spanisch gewählt haben, entfällt die LZ Deutsch im 9. Jahrgang, bzw. wird als freiwillige Zusatzstunde am Dienstag oder Freitag in der 7. Stunde angeboten.
[C] Kunst und Musik wird in den Jahrgängen 7 bis 9 jeweils nur halbjährlich mit 2 Wochenstunden unterrichtet (7. und 8. Jahrgang 1. Halbjahr Musik, 2. Halbjahr Kunst; 9. Jahrgang umgekehrt).
[D] Im 1. Halbjahr werden je 2 Wochenstunden Schwimmen und sonstiger Sport erteilt, im 2. Halbjahr entfällt Schwimmen, dafür werden 4 Wochenstunden sonstiger Sport erteilt.
[E] Spanisch wird in beiden Jahrgängen mit 3 Wochenstunden unterrichtet, die übrigen Fächer mit 2 Wochenstunden. SuS, die hier Spanisch gewählt haben, müssen im 8. Jahrgang auch im Neigungskursbereich Spanisch wählen. Dort ist dann im 8. Jg. auch die 3. Stunde Spanisch zusammen mit einer LZ Spanisch angesiedelt. Falls die Spanisch-SuS jedoch auch den bilingualen Zweig gewählt haben, entfällt die Lernzeit in Spanisch zugunsten der 3. Stunde im englischsprachigen Unterricht in Geschichte.
[F] Basiskurse (Förderunterricht Deutsch, Englisch, Mathematik, 2. Fremdsprache) gibt es nur im 7. Jahrgang, das Angebot an Neigungskursen kann von Jahr zu Jahr unterschiedlich sein. Z. B. Koordinationstraining, Kunst, Science-Club, Schulgarten, Theater, Informatik, Kunst, Naturwissenschaften, Schach, Sporthelferausbildung, Theater, Spanisch (3. Stunde aus dem WP II-Bereich plus eventuell einer LZ Spanisch; vgl. Fußnote E).
[G] SuS des bilingualen Zweiges erhalten in der Regel nur 1 Stunde Neigungskursunterricht (dessen Inhalt auch an das bilinguale Angebot angekoppelt werden kann, z. B.: englisches Theater, debating Club, English Conversation, englische Landeskunde etc.). Die zweite Stunde wird für den 3-stündigen bilingualen Sachunterricht in Erdkunde (7. Jg.) bzw. Geschichte (8. Jg.) verwendet. Falls die SuS auch Spanisch im WP II-Bereich gewählt haben, entfällt die Stunde Neigungskursunterricht zugunsten der 3. Spanischstunde; vgl. Fußnote E.
[H] SuS, die im WP II-Bereich Spanisch, aber nicht den bilingualen Zweig gewählt haben, bekommen im 8. Jahrgang eine zusätzliche LZ in Spanisch, also insgesamt 5 LZ.
Spanisch-SuS, die auch noch den bilingualen Zweig gewählt haben, bekommen ebenfalls nur 4 LZ (vgl. Fußnote E)

 

error: Content is protected !!