Unsere Schule, das EBG

Die Ursprünge unserer Schule gehen auf das Jahr 1885 zurück, als der seit 1884 bestehenden „höheren Knabenschule“ in Castrop-Rauxel eine „höhere Mädchen-schule“ zur Seite gestellt wurde.

1930 erhielt das damalige „Lyzeum“ eine dreiklassige Oberstufe; die ersten Reifeprüfungen fanden also vor 83 Jahren statt, im Februar 1933.

Seit dem Schuljahr 1970/71 ist das EBG koedukativ, d. h. Jungen und Mädchen werden gemeinsam unterrichtet.

Mit der Einführung der reformierten gymnasialen Oberstufe im Schuljahr 1974/75 gilt an unserer Schule in der Sekundarstufe II die gleiche Stundentafel wie an allen anderen Gymnasien in NRW; Schwerpunktsetzungen in so genannten „Zweigen“ (altsprachlicher, neusprachlicher oder mathematisch-naturwissenschaftlicher Zweig) gibt es seitdem am EBG nicht mehr.

 Auf Beschluss des Rats der Stadt Castrop-Rauxel ist das EBG seit dem Schuljahr 1997/98  fünfzügig.

Insgesamt besuchen seitdem ca. 1100 bis 1200 Schüler und Schülerinnen das EBG und werden zurzeit von ca. 100 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet.

Seit dem Schuljahr 2010/2011 gibt es am EBG Unterricht im Gebundenen Ganztag. Die Entscheidung, Ganztagsgymnasium zu werden, entstand auf mehrheitlichen Wunsch des Kollegiums, der Schülerschaft sowie der Elternschaft des EBG. Wir sind überzeugt, dass unsere Gesellschaft mit ihren veränderten Ansprüchen an eine gerechte und zukunftstaugliche Bildung und Erziehung von Kindern auch ein verändertes, innovatives Verständnis von Schule und schulischem Lernen erfordert. Aus dieser Überzeugung entwickelten sich im Laufe des Schuljahres 2009/2010 die ersten intensiv diskutierten, hausinternen Konzepte zur Gestaltung des neuen Ganztags.

Mit dem Schuljahr 2017/18 wird es erstmals auch eine bilinguale Eingangsklasse Englisch am EBG geben.

Auch Schulen und ihre Lehrerkollegien sind „lernende Systeme“, die sich auf der Basis ihrer Erfahrungen ständig weiterentwickeln müssen. Im Bewusstsein dieser Verantwortung unterziehen wir alle unsere Konzepte einer regelmäßigen Überarbeitung und Weiterentwicklung.

error: Content is protected !!