News Schülerinnen und Schüler in Verantwortung

News Schülerinnen und Schüler in Verantwortung

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am EBG soll jede Schülerin und jeder Schüler sich als Teil einer Gemeinschaft verstehen. Ziel des Projekts „Schülerinnen und Schüler in Verantwortung“ ist es, die Schule als Lebensraum mit breitem Angebot zu erleben und aktiv mitzuentwickeln. Um dieses zu erreichen, ist es wichtig, dass jeder bereit ist, Verantwortung und soziales Engagement zu übernehmen.

Im Ganztagsbetrieb gibt es zahlreiche Aufgaben in außerunterrichtlichen Arbeitsfeldern, etwa durch die Mittagspause in der siebten Stunde. Schülerinnen und Schüler sollen – und tun das bereits – für ihren Lebensraum EBG Verantwortung übernehmen und das Schulleben stärker mitgestalten, sodass ein gut aufgebautes und von den Schülerinnen und Schülern sehr gut angenommenes außerunterrichtliches Ganztagsangebot besteht. Dadurch wird das Gemeinschaftsgefühl gestärkt und die Mitschüler profitieren maßgeblich vom vielfältigen Angebot. Um dies zu erhalten, findet das Projekt im gebundenen Ganztag einen festen Platz und wurde ins Schulprogramm aufgenommen.

Adressaten des Projekts sind Schülerinnen und Schüler der 9, die sich gemeinschaftspflegend in das Schulleben einbringen sollen. Die Schülerinnen und Schüler sollen im Rahmen ihrer Schullaufbahn jeweils einmal über ein Halbjahr ca. 20 Stunden zum Wohl der Schulgemeinschaft leisten. In der Regel sind die Einsätze einmal wöchentlich in einer Mittagspause zu absolvieren. Die Teilnahme an dem Projekt „Schüler in Verantwortung“ ist verpflichtend und soll, wenn möglich, an den Interessen der Schülerinnen und Schüler ausgerichtet sein.

Alle Informationen zu den Angeboten finden Sie/findet ihr auf folgender Seite:

Schüler in Verantwortung

Hier können Sie sich/könnt ihr euch den Wahlbogen nochmals herunter laden.

Kostenloses Angebot „Lernferien NRW“ – Anmeldung freigeschaltet

Kostenloses Angebot „Lernferien NRW“ – Anmeldung freigeschaltet

Das Ministerium für Schule und Bildung Nordrhein – Westfalen wird gemeinsam mit der Landes – Gewerbeförderungsstelle des nordrhein – westfälischen Handwerks e.V. in den Herbstferien 2018 wieder die “LernFerien NRW” anbieten. In beiden Ferienwochen werden in allen nordrhein – westfälischen Regierungsbezirken unterschiedliche Camps der “LernFerien NRW – Lernen lernen” für Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Klassen angeboten.

Zudem werden Veranstaltungen der “LernFerien NRW – Begabungen fördern” für Jugendliche der Oberstufe, Jahrgangsstufe 11 (G8/G9) bzw. 12 /G9), und Camps für Jugendliche der 8. und 9. Klasse offeriert.

Die “LernFerien NRW” richten sich an Schülerinnen und Schüler, deren Versetzung gefährdet ist. Im Wesentlichen geht es darum, Hilfestellungen zur Erlangung von Lernkompetenzen und Lernstrategien zu erhalten und den schulischen Anforderungen mit gestärktem Selbstbewusstsein zu begegnen. Darüber hinaus werden die Schülerinnen und Schüler in den Hauptfächern Deutsch, Mathe und Englisch unterstützt. Das Angebot “LernFerien NRW – Begabungen fördern” bietet die Möglichkeit, sich mit aktuellen gesellschaftlichen Fragestellungen auseinanderzusetzen. Ziel ist es, die Persönlichkeit, Motivation und Verantwortungsbewusstsein zu stärken. Die Teilnahme für Schülerinnen und Schüler ist kostenlos.

Quelle: Informationsschreiben Landes – Gewerbeförderungsstelle des nordrhein – westfälischen Handwerks e.V.

Die nächsten LernFerien NRW finden in den Herbstferien 2018 statt. Die Standorte, Wochenpläne und das Online-Anmeldeformular der LernFerien NRW finden Sie ab sofort unter folgenden Links:

http://www.lernferien-nrw.de/startseite.html#_

(A. Bentzen, Mittelstufenkoordinator)

Einladung

Einladung

Liebe Schulgemeinde, liebe Ehemalige,

der diesjährige Literaturkurs lädt Sie alle herzlich zur Theateraufführung am 21. und 22. März um jeweils 19.00 Uhr ein. 

Wer die Literaturkursaufführungen der letzten Jahre gesehen hat, weiß, dass man diesen Termin lieber nicht verpassen sollte!

Einen Bericht der grandiosen Aufführung von 2017 finden Sie hier:

Tosender Beifall und glückliche SchauspielerInnen!

Maya Kühn und Ute Richter

error: Content is protected !!