Carpe Diem

Carpe Diem

Am letzten Samstagvormittag trafen sich Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule mit Herrn Uhlenbrock (Mitarbeiter des Bereichs Stadtgrün und Friedhofswesen der Stadt Castrop-Rauxel) voller Tatendrang am Jüdischen Friedhof Castrop-Rauxel um gärtnerische Pflegearbeiten vorzunehmen. Herr Uhlenbrock hat uns die anstehenden Arbeiten erklärt und das Werkzeug zur Verfügung gestellt. Ausgerüstet mit Eimern und Scheuerbürsten wurden die Grabsteine gereinigt, mit Haken und auf Knien wurde der Weg von Gras und Wildkraut befreit, mit Gartenscheren wurde wilde Bäume, Brombeeren u. Ä. entfernt. Für nette Gespräche untereinander und mit einem Friedhofsbesucher gab es auch noch Zeit.

Die Idee zu dieser gemeinnützigen Pflegeaktion des Jüdischen Friedhofs ist bereits vor einiger Zeit entstanden als Herr Trockel mit einem Evangelischen Religionskurs einen Unterrichtsgang zum Jüdischen Friedhof gemacht hat. Dass es hier keine Angehörigen der Verstorbenen gibt, die die Gräber pflegen können, war den Gräbern anzusehen. Im Gespräch mit Herrn Breuer (Leiter des Bereichs Stadtgrün und Friedhofswesen der Stadt Castrop-Rauxel) ist dann die Pflegeaktion abgesprochen worden. Freiwillige Helferinnen und Helfer waren in der Schüler-, Eltern- und Lehrerschaft schnell gefunden, so dass die angefallenen Arbeiten am Samstag schnell erledigt werden konnten.

Alle waren mit Freude bei der Arbeit und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Ein herzliches DANKESCHÖN an alle Beteiligten!

A. Nolting

Hier geht es zur Bildergalerie

Ski-AG findet wieder statt! Anmeldungen ab sofort möglich!

Ski-AG findet wieder statt! Anmeldungen ab sofort möglich!

Die SKI-AG bietet in diesem Schuljahr wieder eine Skifahrt nach Saalbach-Hinterglemm (Österreich) an.

Die Anmeldungen können vor dem Raum H-113 abgeholt oder von der Homepage heruntergeladen werden!

Die Anmeldung kann bis zum 24.09.2021 abgegeben werden.

Bitte geben Sie nur die dritte und vierte Seite ausgefüllt im dafür vorgesehenen Fach (Raum-H113) ab. Dringende Fragen können per E-Mail gestellt werden. indra.krebs@ebg-castrop.de

Hier können Sie die Anmeldung zur Ski-AG herunterladen

Schulradeln NRW – wir machen mit!

Schulradeln NRW – wir machen mit!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern 

das EBG nimmt dieses Jahr zum ersten Mal am Umweltprojekt „Schulradeln NRW“ teil. Sinn und Ziel dieses Projekts ist es, dass vom 29.8. – 18.09.2021 viele Kilometer beim Radfahren gesammelt und so Einsparungen beim persönlichen CO2-Ausstoß erreicht werden können. Radfahren ist aber nicht nur umweltfreundlich, es macht auch Spaß, hält gesund und fit. Viele Menschen (vor allem Kinder) leiden in der Corona-Pandemie an zusätzlichem Bewegungsmangel, dieses Angebot soll auch ein Anreiz sein, sich zu mehr zu bewegen. 

Wir würden uns freuen, wenn Ihre Familie am Projekt teilnimmt und z. B. der Weg zur Schule oder zur Arbeit im Aktionszeitraum mit dem Rad zurückgelegt wird. Die gefahrenen Kilometer können entweder direkt mit einer App gesammelt oder selbstständig auf der Schulradeln-Website eingetragen werden. 

Es können auch selbstständig Teams (z. B.: Familien, Freunde, Klassen usw.) eingerichtet werden, so dass auch ein Spaß-Wettkampf um die meisten Kilometer gefahren werden kann. 

Alle Informationen zur Anmeldung oder den Spielregeln erhalten Sie auf der Website: 

https://www.stadtradeln.de/schulradeln-nrw

Flyer Schulradeln

Ansprechpartner am EBG zu diesem Thema ist Herr Kirsten. 

 

Mit freundlichen Grüßen 

Dr. Friedrich Mayer

 

 

Einschulung 2021/2022

Einschulung 2021/2022

Endlich Schule!

Am Mittwoch, den 18. August 2021 fand unsere diesjährige Einschulungsveranstaltung in fast gewohnter Form statt.

Unsere neuen Fünftklässler wurden zur feierlichen Einschulung in die Aula des EBG geladen. Die Veranstaltung wurde von Sara Hötter, Schülerin der Jahrgangsstufe 11 mit einem Solo am Klavier eingeleitet.

 

Nachdem unser Schulleiter Hr. Dr. Mayer, unser Unterstufenkoordinator Hr. Reetz sowie unsere langjährige Schulpflegschaftsvorsitzende Fr. Barg einige einleitende Worte an die Eltern und Schüler/innen gerichtet hatten, begrüßten Hr. Dr. Mayer und Hr. Reetz jede/n Schüler/in einzeln und überreichten ihnen zur Feier des Tages eine Blume.

 

Im Anschluss verbrachten die Kinder einige Zeit mit ihren neuen Klassenlehrer/innen in ihren neuen Klassenräumen, während die Eltern Gelegenheit hatten sich zu stärken, untereinander ins Gespräch zu kommen und sich mit den Eltern, unserer Schulpflegschaftsvorsitzende am Buffetverkauf und Stand des Fördervereins auszutauschen.

 

Wir wünschen dieser Stelle allen Fünftklässlern einen guten Start sowie eine erfolgreiche und spannende Zeit am EBG.

Rike Kuhlmann

Einschulung der neuen Fünftklässler – Informationen zum ersten Schultag

Einschulung der neuen Fünftklässler – Informationen zum ersten Schultag

Liebe Schülerinnen und Schüler der kommenden 5. Klassen, liebe Eltern!

Wir hoffen, dass ihr/Sie gesund und entspannt durch die Sommerferien gekommen seid/sind. Hoffentlich hattet ihr/hatten Sie die Möglichkeit, einmal komplett abzuschalten und dazu noch der anstehenden Einschulung unbeschwert entgegenzufiebern.

Deshalb werden wir auch versuchen, unsere neuen Fünftklässler am kommenden Mittwoch, den 18.08.2021 ab 10.45 Uhr unter Berücksichtigung der notwendigen Corona-Schutzmaßnahmen herzlich in der Aula zu empfangen, sodass der Schulstart mit Freude und möglichst viel Normalität gelingt.

Entsprechend der aktuellen Vorgaben durch das Ministerium und unter Berücksichtigung der leider etwas steigenden Fallzahlen wird jedoch der Gottesdienst um 9.30 Uhr komplett entfallen.

Denken Sie bitte daran, dass Sie das Schulgelände nur unter Erfüllung der folgenden Corona-Sicherheitsmaßnahmen betreten dürfen:

  • Tragen einer Mund-Nasen-Maske
  • Nachweis einer Impfung, Genesung oder aktuellen Testung (das gilt auch für die Schülerinnen und Schüler)

Wir bitten Sie zudem darum, pro Schülerin und Schüler nur mit zwei Begleitpersonen zu erscheinen.

Während die Kinder nach der Begrüßung entsprechend des Ihnen bekannten Stundenplans für maximal 90 Minuten in den Klassen sind bzw. ihren Fototermin haben, stehen Ihnen in der Aula und im Atrium VertreterInnen der Eltern- und Lehrerschaft für weitere Einzelgespräche und Rückfragen bis zur Rückkehr Ihrer Kinder zur Verfügung. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.

 

Wir freuen uns auch euch/Sie!

 

Herzliche Grüße und einen guten Schulstart,

Bastian Reetz

(Erprobungsstufenkoordinator)

error: Content is protected !!