Milchcup – Bezirksmeister

Milchcup – Bezirksmeister

Die Siegerinnen und Sieger der ersten Runde des Tischtennis-Rundlaufturniers nahmen am 20.03.2024 an der Bezirksmeisterschaft teil.

Insgesamt gingen vier Mannschaften vom EBG an den Start. Unsere Schülerinnen und Schüler spielten sich schweißtreibend durch die Vorrundenspiele. Für die Mädchenmannschaft der Jahrgangsstufe 5 war das Turnier leider nach der Vorrunde beendet und auch bei der Jungenmannschaft der Jahrgangsstufe 5 war der Traum auf ein Weiterkommen im Viertelfinale vorbei.

Die Teams aus der Jahrgangsstufe 6 waren hingegen nicht mehr zu stoppen und spielten sich bis ins Finale. Die Mädchen spielten herausragend und gewannen 3-0. Die Jungs hingegen zeigten ein nervenzerreißendes Finale und gewannen schließlich überglücklich mit 3-2.

Am Ende hieß es verdient, „Doppelsieg für das EBG“

Die Schülerinnen der Klasse 6a mit:

Luana Centamore, Favour Uzoh, Sophie Hoffmann, Juli Baranowsky und

die Schüler der Klasse 6c mit:

Jona Damaschke, Luis Kravanja, Paul Boese, Rayan Ej-Jdae, Luca Andrä nehmen am 18 April an der Landesmeisterschaft in Düsseldorf teil.      

Für die Fachschaft Sport Indra Krebs                                

Ankündigung Mentale Gesundheit-offene Sprechstunde

Ankündigung Mentale Gesundheit-offene Sprechstunde

In der zweiten Woche nach den Osterferien wird für unsere Schülerinnen und Schüler Herr Maletzki (Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut) wieder eine offene Sprechstunde anbieten.

Die Schülerinnen und Schüler können am 16. April 2024 ab 13 Uhr Herrn Maletzki im Ganztagsraum R403 aufsuchen und sich ganz unverbindlich zu allen Themen, die ihnen am Herzen liegen, beraten lassen.

Wir freuen uns, wenn das Angebot angenommen wird, denn unsere Schülerschaft liegt uns am Herzen.

für die Arbeitsgruppe #becausewecare: Silja Senge, stellvertr. SL

Achtet auf eure Bedürfnisse!

Achtet auf eure Bedürfnisse!

Hier seht ihr unsere 9b mit Herrn Maletzki, Herrn Dr. Schmitte und Frau Senge. Herr Maletzki hat mit den Jugendlichen wichtige Themen der Selbstfürsorge besprochen, u.a. wurde die Notwendigkeit von ausreichendem Schlaf und die schädigenden Auswirkungen von zuckerhaltiger Ernährung diskutiert. Auch Körperschemastörungen, verursacht durch unreflektierten Konsum von TicToc & Co, wurden thematisiert. Nachdem nun einige Klassen und Jahrgänge in Präventionsveranstaltungen sensibilisiert worden sind, geht es demnächst in die offene Sprechstunde mit individuellen Beratungsterminen.

Wir freuen uns, am EBG die Brücke zwischen der Verantwortung für unsere Schülerschaft  und der Wissensvermittlung durch die Begleitung eines Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeuten schlagen zu können!

Silja Senge, stellvertr. SL

Unserer 10. Jahrgang macht sich fit beim Thema: Mentale Gesundheit!

Unserer 10. Jahrgang macht sich fit beim Thema: Mentale Gesundheit!

Das EBG beteiligt sich an dem Programm Bildung und Gesundheit (BUG): Dadurch haben wir die Möglichkeit, zusätzliche Unterstützung durch Herrn Maletzki als Kinder- und Jugendlichen- Psychotherapeut zu erhalten, welcher in ausgesuchten Jahrgangs- oder Klassensitzungen mehrere Präventions- und Informationsveranstaltungen zu den Themen

  • der allgemeinen Psychologie
  • Aspekten der Selbstfürsorge, Umgang mit Leistungen und eigenen Erwartungen
  • Problemlösetraining und sozialen Ängsten
  • Bedürfnissen, Ressourcen und Umgang mit den eigenen Emotionen
  • Konsum digitaler Medien

abhält. Es soll im Allgemeinen vermittelt werden, wie man mental gesund bleibt oder sich im Falle psychischer Belastungen weiterhelfen kann.

Jede Schülerin und jeder Schüler hat unabhängig von Klasse und Jahrgang darüber hinaus die Möglichkeit, sich in einer Art „offenen Sprechstunde“ (anonymisiert) beraten zu lassen.

Wir wollen dem Thema der mentalen Gesundheit breiteren Raum in unserer Schule geben, weil wir der Ansicht sind, dass diese zu einem guten Leben dazugehört, aber häufig noch keine Selbstverständlichkeit ist. Aus diesem Grund soll es bei uns einen selbstverständlichen Platz im Schulalltag haben.

Silja Senge, stellvertr. Schulleiterin

Mentale Gesundheit

Mentale Gesundheit

Liebe Eltern,

unserer Schule beteiligt sich an dem Programm Bildung und Gesundheit (BUG): Dadurch haben wir die Möglichkeit, zusätzliche Unterstützung durch Herrn Maletzki als Kinder- und Jugendlichen- Psychotherapeut zu erhalten, welcher in ausgesuchten Jahrgangs- oder Klassensitzungen mehrere Präventions- und Informationsveranstaltungen zu den Themen

  • der allgemeinen Psychologie
  • Aspekten der Selbstfürsorge, Umgang mit Leistungen und eigenen Erwartungen
  • Problemlösetraining und sozialen Ängsten
  • Bedürfnissen, Ressourcen und Umgang mit den eigenen Emotionen
  • Konsum digitaler Medien

abhalten wird. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei diesen Veranstaltungen nicht um Psychotherapie im heilkundlichen Sinne handelt! Es soll im Allgemeinen vermittelt werden, wie man mental gesund bleibt oder sich im Falle psychischer Belastungen weiterhelfen kann. Sofern im Anschluss an die Veranstaltungen weitere Fragen der Schülerinnen und Schüler bestehen, steht Herr Maletzki nach den Veranstaltungen noch persönlich zur Verfügung.

Wir wollen dem Thema der mentalen Gesundheit breiteren Raum in unserer Schule geben, weil wir der Ansicht sind, dass diese zu einem guten Leben dazugehört, aber keine Selbstverständlichkeit ist. Aus diesem Grund soll es bei uns einen selbstverständlichen Platz im Schulalltag haben.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an mich wenden.

Mit freundlichen Grüßen 

Silja Senge

stellvertr. Schulleiterin

Milchcup

Milchcup

Am letzten Tag der offiziellen schulinternen Austragungstermine hat das EBG seinen Milchcup 2023/24 für die Jahrgangsstufen fünf und sechs durchgeführt.

Insgesamt haben sich 34 Teams für das Schulturnier gemeldet. Alle Mannschaften, davon 4 Mädchenmannschaften, erschienen mit großen Erwartungen und gingen hochmotiviert an den Start. Bei dem TT-Rundlauf-Turnier gaben alle Mitspielerinnen und Mitspieler ihr Bestes. Es wurde geschmettert, getrickst, gehechtet und vor allem fair gespielt. Doch am Ende kann es nur einen Sieger geben. In diesem Jahr haben sich für die Bezirksmeisterschaften folgende Schülerinnen und Schüler qualifiziert.

Jahrgangsstufe 5; Mädchen – Klasse 5c:

Elisa Michalczak, Sophie Klama, Mia Szary, Luna Dannemann

Jahrgangsstufe 5; Jungen – Klasse 5d:

Mika Müller, Niclas Preuten, Julian Dobrowolski, Besher Habrah, Lian Golopp

Jahrgangstufe 6; Mädchen – Klasse 6a:

Luana Centamore, Favour Uzoh, Sophie Hoffmann, Juli Baranowsky

Jahrgangsstufe 6; Jungen – Klasse 6c:

Jona Damaschke, Luis Kravanja, Paul Boese, Rayan Ej-Jdae, Luca Andrä

Ein Lob geht an die Sporthelfer und Sporthelferinnen, die die Schiedsrichtertätigkeiten übernommen haben.

Indra Krebs

error: Content is protected !!