Unser Schulgarten erhält 500,- Euro für neue Hochbeete

Unser Schulgarten erhält 500,- Euro für neue Hochbeete

Neue Hochbeete, das haben wir uns schon lange gewünscht und nun wird der Wunsch Wirklichkeit. Die Schulgarten-AG erhielt von der Volksbank Castrop-Rauxel über den „sozialgenial hilft“ Förderfond eine Förderung von 500,- Euro. Markus Göke, Niederlassungsleiter der Volksbank Castrop-Rauxel übergab den symbolischen Scheck am letzten Dienstag an die Arbeitsgemeinschaft. Die Kinder freuten sich sichtlich über die Förderung. Kürbisse, Tomaten und allerlei weiteres Gemüse wollen sie anbauen, selbst ernten und natürlich verspreisen.

Der Schulgarten des EBG wird seit dem Jahr 2004 sukzessive aufgebaut und erweitert. Urbanes Gärtnern im Einklang mit und für die Natur ist das Hauptziel. Um unsere Schülerinnen und Schüler für das nachhaltige naturnahe Leben und Gärtnern im urbanen Raum zu sensibilisieren, wurde in den letzten 7 Jahren der Schulgarten des EBG sukzessive aufgebaut. Neben der Anlage einer großen Wildblumenwiese für die Insekten und eines alpinen Steingartens für Kleinstlebewesen, der Renovierung des Teiches, dem Bau von Insektenhotels, Nistkästen und einer Kräuterspirale wurden auch eine Beerenwiese angepflanzt, zwei Hochbeete gebaut und vier Obstbäume gesetzt. Neben dem Schutz heimischer Tierarten wurde stets auf eine nachhaltige Bewirtschaftung des Gartens geachtet. Ein Naturgarten für Tiere, Pflanzen und den Menschen. Eintönige leblose graue Steinbeete haben bei uns keine Chance.  Und so soll es auch nun weiter gehen. Zwei weitere Hochbeete, eine große Regentonne und eine weitere Wildblumenwiese soll es in diesem Sommer geben. Und die Kinder haben noch viele weitere tolle Ideen für die Weiterentwicklung des Schulgartens.

Rike Kuhlmann

Hier geht es zur Bildergalerie 
Ski-AG findet wieder statt! Anmeldungen ab sofort möglich!

Ski-AG findet wieder statt! Anmeldungen ab sofort möglich!

Die SKI-AG bietet in diesem Schuljahr wieder eine Skifahrt nach Saalbach-Hinterglemm (Österreich) an.

Die Anmeldungen können vor dem Raum H-113 abgeholt oder von der Homepage heruntergeladen werden!

Die Anmeldung kann bis zum 24.09.2021 abgegeben werden.

Bitte geben Sie nur die dritte und vierte Seite ausgefüllt im dafür vorgesehenen Fach (Raum-H113) ab. Dringende Fragen können per E-Mail gestellt werden. indra.krebs@ebg-castrop.de

Hier können Sie die Anmeldung zur Ski-AG herunterladen

Das EBG belegt 3 vordere Plätze beim Milch-Cup in Bochum

Das EBG belegt 3 vordere Plätze beim Milch-Cup in Bochum

Am Freitag den 06.03.2020 fand wie jedes Jahr das Bezirksturnier der Schulen im Tischtennis, der Milch-Cup, in Bochum statt. Dabei wurde das EBG erfolgreich durch vier Teams vertreten, die sich bei der schulinternen Ausscheidung durchgesetzt und damit qualifiziert hatten. Nach vielen spannenden Partien Rundlauf konnten wir in den 4 Wettkampfgruppen einen 3. und einen 2. Platz belegen, darüber hinaus hat unsere Jungen-Mannschaft der Jahrgangsstufe 5 ihr Turnier sogar gewonnen und sich damit die Möglichkeit erspielt beim Landesfinale in Düsseldorf anzutreten!

Boris Alexander

Hier geht es zur Galerie
EBG-Schwimm-Mannschaften belegen Platz  2 und 3 beim Kreisschulsportfest

EBG-Schwimm-Mannschaften belegen Platz 2 und 3 beim Kreisschulsportfest

Am 5.3.2020 starteten wie jedes Jahr die besten Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2005 bis 2008 des EBG beim Kreisschulsportfest Schwimmen im Hallenbad Castrop-Rauxel. Dabei wurden Einzelwettkämpfe über 50 m Freistil, 50 m Rücken und 50 m Brust sowie Mannschafts­wettkämpfe über 4 x 50 m Lagen (Rücken, Brust, Delfin, Kraul) und 8 x 50 m Freistil ausgetragen.

Insgesamt nahmen außer dem EBG noch acht weitere Schulen am Turnier teil, nämlich:

ASG Castrop-Rauxel, THG Waltrop, Riesener Gymn. Gladbeck, Ratsgymn. Gladbeck, ASGSG Marl, Schalker Gymn. Gelsenkirchen, WBG Oer-Erkenschwick, Städt. Gymn. Herten

Unsere EBG-Mädchenmannschaft belegte den 3. Platz, unsere EBG-Jungenmannschaft den 2. Platz in der Gesamtwertung.

 

Die Platzierungen sowie erreichten Einzelzeiten sind gesondert in der Anlage zu finden.

 

Unsere Mädchen der Schwimm-Mannschaft sind:

Maxi Baranowski (7a), Nour Ben Cheikh (6c), Liz Bücher (7c), Laura Dessel (8e), Monika Guzy (8b), Hannah Hoffmann (7a), Lena Plichta (6a), Antonia Piehl (6d), Petrula Selkou (9b), Laura Wagner (7b), Annalena Werner (7b)

 

Unsere Jungen der Schwimm-Mannschaft sind:

Abdelkader Ajdiri (8e), Luca Brandt (6b), Liam Buch (8c), Maxim Michelis (9d), Joscha Morgenweg (7b), Lennart Rüssmann (6b), Marc Rüssmann (8d), Christos Selkos (6d), Simon Strickmann (7a), Adrian Hannemann (6a)

 

 

Herzlichen Glückwunsch zu dieser wirklich tollen Leistung, liebe EBG-Schwimmerinnen und Schwimmer!

 

Ines Grebien

Hier geht es zur Bildergalerie
tägliche News von der Skifahrt

tägliche News von der Skifahrt

Skibericht Tag 1

Am heutigen Tag, den 27.01.2020 sind wir, die F1 nach Schönleiten (Vorderglemm) gefahren.
Dort haben wir uns bei bestem Wetter erst einmal mit dem Spiel 10er Handschuh aufgewärmt.
Danach ging es los auf die Piste! Wir hatten Spaß und haben alle Abfahrten toll gemeistert, womit wir super Werbung für unsere F1 gemacht haben. Am Ende hatten wir noch so viel Motivation eine Talabfahrt zu fahren, jedoch kam uns eine Absperrung in den Weg, so dass wir auf eine bekannte Piste ausweichen und mit der Gondel ins Tal abfahren mussten.
Außerdem haben die Jungs der 9ten Klassen einen neuen „Hönes“ gekauft. Das ist ein Überzug für den Helm, der den Träger für witzige oder peinliche Sachen des Skitages auszeichnet.
Abends gab es noch ein Kicker- und Tischtennisturnier.
Dies war ein gelungener Start in die Skifreizeit.

(Von Helena, Moritz, David, Leni, Alexander, Franzi, Simon, Leonie, Tabea)

Tagesbericht Tag 2

Nachdem wir um 8 Uhr ein leckeres Frühstück zu uns genommen hatten, starteten wir motiviert in den heutigen Skitag. Der Skibus brachte uns zur Schönleitenbahn. Oben angekommen trauten wir uns auf verschiedene Pisten, darunter auch eine schwarze Piste. Während der folgenden, wohlverdienten Mittagspause fing es an zu stürmen und zu schneien. Aufgrund des stürmischen Wetters nahmen wir nach der Mittagspause den schnellsten Weg zurück zur Schönleiten Mittelstation und gondelten zufrieden ins Tal. In unserer Unterkunft angekommen freuten wir uns alle über eine heiße Dusche.

Nach dem reichhaltigen Abendessen präsentierten wir schauspielerisch die FIS-Regeln, was zur Unterhaltung aller beitrug. Im Anschluss freuten wir uns über den „offenen Abend“ mit Gesellschaftsspielen, Kicker, Tischtennis und dem gemeinsamen Singen zur Gitarrenmusik!

Wieder ein sehr schöner Tag in Saalbach!

 

(F2: Alina, Anna, Franzi, Luis, Nele, Phil, Tabea und Tabitha)

 

Skifahrt Tag 3

Heute sind wir Anfänger verspätet am Anfängerhügel angekommen. Wir haben, wie am ersten Tag auch, das Kurvenfahren und weitere Skitechniken wiederholt. Nachdem wir mehrere Stunden geübt haben sind wir mit der Gondel zum Mittagessen auf eine Hütte gefahren, wo wir uns bei einer längeren Pause gut erholen konnten um im Anschluss direkt auf dem Anfängerhügel weiter zu fahren. Am Ende des Skitages konnten wir unser Können unseren Skilehrern zeigen und uns noch weitere Tipps geben lassen. Um 16 Uhr haben wir uns dann auf den Weg nach Hause gemacht. Dort haben wir erfahren, dass wir noch eine Fackelwanderung machen würden und dafür extra eine Eisbar von den älteren Schülern, die aufgrund einer Sturmwarnung und geschlossener Liftanlagen oben auf dem Berg nicht fahren konnten, gebaut wurde. Dort gab es nach der Wanderung heißen Punsch.

 

Luca, Noah, Jan, Kai, Benjamin, Franziska, Fiona, Charlotte, Lena, Zeliha, Beatrice

Skibericht Tag 4

Unser Morgen begann mit einer Fahrt durch die Wolken auf die Spitze des Wildenkarkogels. Unsere Tagesroute führte uns dann relativ schnell nach Saalbach. Auf dem Weg durchfuhren wir einen Snowtrail und meisterten eine schwarze Abfahrt. Unsere Pause verbrachten wir bei strahlend blauem Himmel auf dem „Sonnhof“. Anschließend fuhren wir auf die andere Seite des Tals, wo die Pisten schon ziemlich zerfahren waren, was unsere Weiterfahrt anstrengender machte. Zum Abschluss fuhren wir noch eine schwarze Talabfahrt.
Wir hatten einen tollen Skitag!

(F3: Jonathan, Charlotte, Paul, Simon, Phil, Noel, Hanno, Franco, Sarah, Lauren, Hannah, Liz)

Skibericht Tag 5

Um 9:00 Uhr machte sich die F5 gemeinsam mit allen anderen Gruppen auf den Weg zur Schönleiten Gondel. Anschließend übten wir in 5er-Gruppen in Formation zu fahren. Danach fuhren wir Richtung Saalbach zum „Magic-6er“, wo wir eigenständig fahren durften. Nach einer gemeinsamen Pause und einem Foto des gesamten Ski-Teams fuhren wir gemeinsam die Talabfahrt bzw. mit der Gondel hinunter und anschließend zum Saliterer Hof. Wir packten unsere Koffer, aßen gemeinsam zu Abend und ließen die Woche mit einem bunten Abend gemeinsam ausklingen.

(Leo, Jan, Konstantin, Tom, Luisa, Marie, Maya, Hanna, Hannah, Celina)

error: Content is protected !!