„Patenschaft für einen Tag“   Informationsstand zum Thema „AIDS/ HIV Infektionen“

„Patenschaft für einen Tag“ Informationsstand zum Thema „AIDS/ HIV Infektionen“

Der Welt-AIDS-Tag wurde auf der ganzen Welt wahrgenommen und auch unsere Schule hat sich im Rahmen des Projekts „Patenschaft für einen Tag“ der Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit mit einer Aktion beteiligt. Gemeinsam mit der Schulsozialarbeiterin Lydia Schröder und unseren Schulsanitätern wurde am 28.11.2018 in den großen Pausen, sowie in der Mittagspause ein Informationsstand aufgebaut. Hier konnten die Schüler und Schülerinnen viele Informationsbroschüren mitnehmen. Neben kostenlosen Kondometern und Postkarten gab es auch die roten AIDS-Schleifen gegen eine kleine Spende zu erwerben. Der Stand sollte zum Gespräch anregen und ist Teil eines kreisweiten Projekts der Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit. An diesem Projekt konnten sich die Schulen anmelden und sich so mit einer Aktion für die Aufklärung über sexuell übertragbare Krankheiten einsetzen. Schon nach der ersten großen Pause sah man viele Lehrer und Schüler mit den roten AIDS-Schleifen am Oberteil rumlaufen, was vor Allem Frau Schröder und die Schulsanitäter sehr stolz machte. Auch unser Schulleiter Herr Dr. Friedrich Mayer besorgte sich ein solches Accessoire in der zweiten Pause und präsentierte es freudig. Die Spenden werden am Freitag, den 7.12.18 im Kreishaus Recklinghausen an die Beratungsstelle übergeben, dort werden auch die Projekte der anderen Schulen vorgestellt.

Jasmin Staska

error: Content is protected !!